Mac Pro mit neuer Grafikkarte Radeon RX 580 für macOS Mojave vorbereiten – Metall Unterstützung

Um macOS Mojave auf einen Mac Pro aus dem Jahr 2010 lauffähig zu bekommen, muss eine Grafikkarte mit “Metal” Unterstützung im Rechner vorhanden sein.

Ich hatte zwar zur Ansteuerung der 3 Monitore schon zwei andere Grafikkarten (ATI) im Rechner, aber die – wie sollte es anders sein – bieten keine Unterstützung.

Nun gut. Welche Grafikkarten gibt es aktuell und sind von Apple empfohlen?

Auszug aus der Apple Seite.

“Diese Drittanbieter-Grafikkarten unterstützen Metal und sind mit macOS Mojave kompatibel, wenn sie in einem Mac Pro (Mitte 2010) oder Mac Pro (Mitte 2012) eingebaut sind:

  • MSI Gaming Radeon RX 560 (128 Bit, 4 GB GDDR5-Arbeitsspeicher)
  • SAPPHIRE Radeon PULSE RX 580 (8 GB GDDR5-Arbeitsspeicher)
  • SAPPHIRE Radeon HD 7950 Mac Edition
  • NVIDIA Quadro K5000 für Mac
  • NVIDIA GeForce GTX 680 Mac Edition

Einige andere Drittanbieter-Grafikkarten*, die auf der folgenden Familie von AMD-Grafikprozessoren basieren, sind möglicherweise in einem Mac Pro (Mitte 2010) oder einem Mac Pro (Mitte 2012) ebenfalls mit macOS Mojave kompatibel:

  • AMD Radeon RX 560
  • AMD Radeon RX 570
  • AMD Radeon RX 580
  • AMD Radeon Pro WX 7100
  • AMD Radeon RX Vega 56
  • AMD Radeon RX Vega 64
  • AMD Radeon Pro WX 9100
  • AMD Radeon Frontier Edition” 

5/5

Meine Entscheidung viel auf die:
SAPPHIRE Radeon PULSE RX 580 (8 GB GDDR5-Arbeitsspeicher) 

  • 2x HDMI, 2x DisplayPort, 1x DVI-D
  • Max. Display Auflösung:
  • HDMI 2.0: 3840 × 2160p (60 Hz)
  • DisplayPort 1.4: 3840 x 2160 (120Hz)
  • Max. Display Unterstützung: 5
  • Stromanschluss: 1x 8-pin 225 Watt maximal



Diese gab es bei Cyberport für 220 €.
Aktuell um die 196,90 € (06.02.2020
).

Leider sind bei der Karte keine Stromkabel dabei.
Und um diese zu bekommen, muss man leider mit etwas mehr Lieferzeit rechnen.
Nach vielem Suchen und Recherche habe ich ein passendes Kabel bei Amazon gefunden.
Dieses sollte folgende Eigenschaften besitzen.
18 AWG (bitte keine 16 AWG bei der Karte verwenden)
– Dual MINI 6 Pin Male to 8 Pin Male

ILS. – 18AWG Dual Mini 6 Pin Male to 8 Pin Male PCI-e Y Splitter Power Cable for Mac Pro

18AWG DUAL Mini6

Mit dem neuen Stromkabel ist die Installation kein Problem.

Beim Hochfahren wird leider der Bootscreen von Mac nicht mehr angezeigt, sondern man gelangt direkt zur Anmeldung.

 

Die Radeon RX 560 (bei Cyberport oder Amazon)
ist auch gut zu verwenden, wenn man nur 3 Monitoranschlüsse benötigt und entsprechend günstiger.

 

Quellen:
AMD Radeon RX 580 8GB Review
Wattzahl 
DisplayPort
Video Apple Mac Pro RX 580 GPU Install Guide
Video Einbau

 

Zubehör / Kabel und Adapter für die Monitore

highsierra Screen
Metal Unterstützung

MacOS Mojave läuft auf allen:

  • Macbook (Anfang 2015 oder neuer)
  • Macbook Air (Mitte 2012 oder neuer)
  • Macbook Pro (Mitte 2012 oder neuer)
  • Mac Mini (Ende 2012 oder neuer)
  • iMac (Ende 2012 oder neuer)
  • iMac Pro (2017)
  • Mac Pro (Ende 2013, plus Modelle Mitte 2010 und Mitte 2012 mit Metal-fähiger GPU)

Alle Angaben ohne Gewähr.

8 Gedanken zu „Mac Pro mit neuer Grafikkarte Radeon RX 580 für macOS Mojave vorbereiten – Metall Unterstützung

  1. Pietro Antworten

    Hi,

    vielen Dank für deinen Beitrag!!

    ich habe folgenden Mac Pro:
    Mac Pro (Anfang 2009)
    2 x 3,46 GHz 6-Core Intel Xeon
    mit einer NVME SSD mit OSX Mojave

    nun habe ich die NVIDIA GeForce GT 630 2 GB
    gegen die AMD Radeon RX 580 Pulse 8GB ausgetauscht.

    Aber der Mac hat nach ein paar Tagen folgendes Problem:
    Er erkennt die NVME SSD nicht mehr und kann nicht booten – ich lande immer im Installationsmodus.
    Sobald ich die GeForce wieder einbaue, läuft alles wunderbar.

    Woran könnte das liegen?
    Ich dachte die Radeon läuft out of the box. Oder muss diese doch geflahed werden?

    Ich wäre dir so dankbar über deine Hilfe. Bin ehrlich gesagt etwas verzweifelt.

    • Autor des BeitragsAntworten

      Hallo Pietro.
      Die Grafikkarte Radeon RX 580 muss nicht geflashed werden.

      Dein Problem mit der NVME SSD hört sich nach einem anderen Fehler an.
      Du schreibst „Mac hat nach ein paar Tagen folgendes Problem“,
      daraus schliesse ich, die Karte ist zu Beginn gelaufen?
      Welche SSD ADAPTER CARD ist integriert?
      Dies ist vielleicht ein guter Ansatzpunkt um den Fehler zu finden, mit den aktuellen Infos von Dir.
      Vielleicht passen die beiden, also SSD ADAPTER CARD und die Radeon RX 580 nicht zusammen.

      Ein schneller Check ist sicherlich, mal von einer externen Festplatte mit einer sauberen Mojave-Installation zu booten und zu schauen, ob alles läuft.

      Bei mir läuft übrigens die ADAPTER CARD „I/O Crest SI-PEX40129 Dual“ einwandfrei mit der Radeon RX 580.

  2. Sandro Antworten

    Funktioniert die karte auch mit eine Mac Pro 2009 mit mojave installiert (Firmware modifiziert) ?

    • Autor des BeitragsAntworten

      Hallo Sandor.
      Sorry, kann ich dir nicht sagen. Musst du leider selber recherchieren.
      Vielleicht gibt es eine Empfehlung der Karte von Apple für dein Model.
      Aber wenn die Firmware schon modifiziert ist, ist das schon mal
      der richtige Weg.

  3. daniel Antworten

    guten tag, ich habe zur zeit eine ati 7970 drin. die bei der habe ich auch zwei stromkabel anschliessen muessen. gehen die fuer rx 580?

    danke fuer deine antowert.

    • Autor des BeitragsAntworten

      Hallo Daniel.
      Wenn die ATI 7970 die gleichen Anschlüsse hat wie die RX 580, könnte diese passen.
      Das Bild zeigt einen Anschluß der Karte.
      Tom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.